Welches Produkt verwenden Sie?
Hide

5 Dinge, über die Ihr Cloud-Anbieter verfügen sollte – WBF

Wenn Sie die Kommunikation eines gesamten Unternehmens verwalten müssen, benötigen Sie eine wahre Cloud-Infrastruktur. In diesem Whiteboard Friday Video erklärt unser Experte auf welche 5 Dinge Sie achten sollten, wenn Sie einen Cloud-Anbieter aussuchen.

Lassen Sie uns über Cloud Unified Communications sprechen. Wir nennen dies manchmal Unified Communications-as-a-Service, es handelt sich aber im Wesentlichen um die Lieferung von Unified Communications als Dienstleistung in der Cloud oder über die Cloud. Welche fünf Dinge müssen Sie von einem Anbieter erwarten, der Ihnen eine Art von Unified Communications-Kapazität bereitstellt?

1. Flexibilität

Sie sollten sicherstellen, dass der Anbieter über genügend Flexibilität bei der Bereitstellung von Lösungen verfügt, und dass Sie bei der Konfiguration viel Flexibilität haben.

Nicht alle Unternehmen sind gleich. Nicht alle Unternehmen haben dieselben Bedürfnisse im Verlauf eines Jahres. Manche Geschäfte erleben saisonbedingte Höhen und Tiefen. Sie benötigen die Flexibilität, die Unified Communications, die Sie ihren Mitarbeitern bereitstellen möchten, auf- und abzurüsten.

Wenn Sie in einer bestimmten Saison viele Kontaktpersonen beschäftigen, möchten Sie die Anzahl der Benutzer steigern und später wieder senken können.

2. Mobilität

Einer der wichtigsten Vorteile der heutigen Kommunikation ist die Fähigkeit, für jeden auf jedem Gerät und überall zur Verfügung zu stehen. Alle diese Dienste müssen über die Cloud zur Verfügung stehen und an jeden verbundenen Ort geliefert werden können: an ein Tischtelefon an einem Ort oder an ein Büro an einer anderen Stelle, an die App auf Ihrem Smartphone oder an verschiedene andere Mechanismen.

Vielleicht brauchen Sie einen Instant Messaging- und Präsenz-Client wie Lync oder Jabber. Sie sollten sicherstellen, dass Ihr Partner diese Mobilität auf Ihrem System bereitstellen kann.

3. Effizienz

Nutzen Sie die Größeneinsparung, die die Cloud UC im Vergleich zu standortbasiertem UC bietet. Für standortbasiertes UC müssen Sie alle Anlagen kaufen, zusamen mit den Wartungsverträgen und Support-Vereinbarungen, und mit allem selbst fertig werden.

Bei Cloud UC können Sie all dies auf den Cloud-Anbieter abwälzen, jemanden wie West Unified Communications-Services, der Ihnen das alles abnimmt. Wir kümmern uns um diese Dinge, Aktualisierung sie und gewährleisten, das alles auf dem Laufenden ist. Auf diese Weise ziehen Sie den Nutzen aus der jüngsten und besten Technologie auf dem Markt.

4. Kontrolle

Wenn Sie die Cloud verwenden, sollten Sie aus IT-Sicht nicht die Kontrolle verlieren. Sie sollten nicht alles in die Cloud auslagern und dem Provider die Kontrolle überlassen.

Sie sollten auch weiterhin über vollständige Transparenz verfügen und in der Lage sein, Ihre Benutzer, Nummern, Schaltkreise und alles andere, das sich auf die Unified Communications bezieht, selbst zu verwalten. Sie sollten sicherstellen, dass ein Anbieter dieses Element der Kontrolle über ein einheitliches Portal bietet, mit dem Sie sich anmelden und Ihre Umgebung betrachten können.

5. Service

Sie sollten mit niemanden zusammenarbeiten, der neu im Geschäft ist. Sie sollten sich für einen Partner mit einer Erfolgsgeschichte entscheiden, der bereits seit einiger Zeit in der Branche tätig ist und eine Kundenbasis aufweisen kann – Kunden, die bereits seit Jahren treu und zufrieden sind.

West Unified Communications-Services kann in diesem Bereich eine Kundenbindung von 95 oder 96 Prozent aufweisen. Sie möchten jemanden, dessen Service hinter dem Angebot steht und nahezu eine Erweiterung Ihrer eigenen IT-Abteilung darstellt. Ich habe noch keine IT-Gruppe getroffen, die nicht eine meilenlange Aufgabenliste abzuarbeiten hat – auf diese Weise können Sie die Liste verkürzen.

Wenn es um Aufgaben und Prozesse in der Telekommunikation geht, sollten Sie diese an einen Dienstleister wie West UC mit einem Unified Communications-Service in der Cloud abgeben. Ihr IT-Team kann sich dann auf andere Dinge konzentrieren, die erledigt werden müssen.

Freigeben