Welches Produkt verwenden Sie?
Hide

InterCall MobileMeet – Technisches Handbuch

MobileMeet® ermöglicht Ihnen die Verwaltung und Teilnahme an Meetings über Android- und iOS-Smartphones und Tablets.

MobileMeet® ist der Eckpfeiler der On-the-go-Meetings von InterCall Reservationless-Plus®.

Entdecken Sie einen umfassenden Meeting- Ansatz über Ihr iPhone- und Android-Smartphone. Sie können nicht nur Meetings beginnen und sich zuschalten, sondern Sie kommen durch das Versenden von Sitzungseinladungenund den Zugriff auf aktivierte Funktionen auch in den Genuß eines reichhaltigeren Konferenzerlebnisses.

Zum KOSTENLOSEN Download aus dem Apple App Store und Google Play verfügbar - die Verwaltung Ihrer Meeting über Ihr Smartphone war noch nie so einfach.

MobileMeet bietet Ihnen folgende Möglichkeiten:

  • Sprechen und Steuern von Meetings mittels VoIP, und zwar mit Anbietern, die die gleichzeitige Nutzung von Sprache und Daten nicht unterstützen (z. B. Sprint) bzw. bei Auslandsreisen, um die hohen Kosten des Sprachroamings zu vermeiden. 
  • Noch mehr Interaktion zwischen Ihnen, den Teilnehmern und deren Kolleginnen und Kollegen mit der Chat-Funktion für Meetings.
  • Sorgen Sie für noch mehr Sicherheit im Meeting, indem Sie für alle Accounts in Ihrer Organisation regelmäßig zu aktualisierende Kennwörter für die Anwendung festlegen.
  • Erhalten Sie Push-Benachrichtigungen, wenn jemand den Warteraum betritt und dann erneut nach fünf Minuten der Inaktivität, um Sie daran zu erinnern, dass Sie Ihr Meeting beginnen sollten.
  • Sehen Sie im In-App-Kalender nach, wann Sie einen Moment Zeit haben, um ein Meeting zu planen. Hier sehen Sie die im nativen Kalender Ihres Geräts bereits vereinbarten Termine.
  • Sie können die Teilnehmer an Ihrem Meeting oder die, die darauf warten, von Ihnen zum Meeting zugelassen zu werden, anzeigen, indem Sie zwischen den Registerkarten Teilnehmer und Warteraum hin und her wechseln.
  • Mit den In-App-Funktionsmerkmalen wie Stummschaltung, Stummschaltung aufheben, Umbenennen, Alle oder Einzelne Teilnehmer trennen und vielen anderen mehr behalten Sie die totale Kontrolle über Ihr Meeting.

MobileMeet einrichten

Beim ersten Start von MobileMeet werden Sie dazu aufgefordert, Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer(n) und, soweit vorhanden, Ihre Konferenzkontodaten einzugeben. Die von Ihnen eingegebenen Informationen werden gespeichert und für jede Anmeldung bei MobileMeet verwendet, um Ihnen die Planung, den Start oder die Verwaltung Ihrer Besprechungen in nur wenigen Handbewegungen ermöglicht.

  • Nutzerdetail hinzufügen (Bei der ersten Nutzung von MobileMeet)
  • Geben Sie auf dem Willkommensbildschirm Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse ein.
  • Tippen Sie auf „Telefonnummern“ und fügen Sie eine oder mehrere Nummern hinzu (zu den Standardfeldern zählen „Privat“, „Mobil“, „Geschäftlich“ und „Sonstige“).
  • Wenn Sie dies wünschen, können Sie den Passwortschutz einschalten und eine einziartige Kombination von Buchstaben und Zahlen auswählen. Tippen Sie auf „Weiter“.
  • Im nächsten Fenster geben Sie Ihren Konferenzcode und Ihre Leiter-PIN ein, wenn Sie mit Ihrem Account ein Meeting starten möchten.
  • „Call Me“ (Mich anrufen) ist standardmäßig aktiviert. Sie können dies jedoch ein- oder ausschalten. Falls dies aktiviert ist, geben Sie bitte an, ob Sie Push-Benachrichtigungen erhalten möchten. Tippen Sie auf „Weiter“.
  • Wählen Sie nach der Verifizierung Ihres Accounts Ihre Standard-Einwahlnummer oder tippen Sie auf „Fertig stellen“, um direkt zum Startbildschirm zurückzukehren.

Laden Sie sich eine Kopie dieses technischen Handbuchs herunter, um weitere Informationen und Anweisungen zu erhalten.

PDF icon mobilemeet-technical-guide-de-de.pdf

Freigeben