Welches Produkt verwenden Sie?
Hide

Variety 411 – Fallstudie

Zeitschrift nutzt multiple Optionen, um schwer erreichbare Zielgruppe von hunderten viel beschäftigten Filmemachern zu erreichen

SITUATION

Wie nimmt man mit viel beschäftigten, nahezu unerreichbaren Film- und Fernsehfachleuten auf der ganzen Welt Kontakt auf? Natürlich mit InterCall Webcast Essentials.

Variety 411 ist Teil der Variety-Zeitschriftenfamilie und stellt alle zwei Monate eine Webcast-Serie ein, um Film- und Fernsehproduzenten über vom Staat und lokalen Filmkommissionen und internationalen Territorien angebotene Fördergelder zu informieren. Fördergelder können einen starken Einfluss darauf haben, wo Produzenten einen Film drehen lassen.

Webcast Essentials gibt Variety 411 und ihrem Programmpartner Entertainment Partners die Flexibilität, zuverlässig und kosteneffektiv alle zwei Monate einen Webcast zu veröffentlichen und die Stimmung auf großen Filmfestivals und anderen besonderen Events mit Video-Webcasts vor Ort einzufangen, um viel beschäftigte Filmproduzenten zu erreichen.

Marketing-Manger Marjorie Galas von Variety 411 hat die Webcast-Serie vorgeschlagen, die Filmproduzenten und Auftraggebern eine einzigartige Möglichkeit zur Interaktion bietet und Team-Beziehungen und das Vordenkertum unterstützt, um die neuesten Informationen und besondere Möglichkeiten zu präsentieren; darüber hinaus bleibt Variety 411 durch diese Webcasts für seine Zielgruppen sichtbar.

„Diese Events sind ursprünglich aus unserem Geschäft hervorgegangen, das der Film- und Fernsehproduktionsgemeinschaft Informationen und wichtige Ressourcen zur Verfügung stellt“, sagt Galas. „Mit Webcast Essentials haben wir die Möglichkeit, den Mehrwert, den wir bieten, zu verbreiten, indem wir Informationen direkt an die Leute geben, die sie auch nutzen. Aus Marketing-Sicht geben unsere Webcasts uns die Möglichkeit, mit unseren Kunden das ganze Jahr über in Kontakt zu bleiben. Es war also für alle von Vorteil.“

Die durchschnittliche virtuelle Teilnehmerzahl liegt zwischen 300 und 500 sowie weiteren knapp 100, die sich die archivierten Events ansehen. Die meisten Teilnehmer stammen aus New York oder Los Angeles, aber wir haben auch Teilnehmer aus Australien, England, Deutschland, Kanada und noch anderen Staaten. Die Live-Events, die im Firmensitz von Variety 411 in Los Angeles stattfinden, sind offen, kostenlos und für jeden zugänglich, der persönlich teilnehmen möchte.

VERSCHIEDENE OPTIONEN FÜR VERSCHIEDENE ZIELGRUPPEN

Das Team arbeitet, für seine alle zwei Monate ausgestrahlten Webcasts, mit der Selbstbedienungsversion von Webcast Essential. Durch ihre Erschwinglichkeit und Benutzerfreundlichkeit ist diese Version hervorragend für das tägliche Webcasting geeignet. Start- und Registrierungsseiten können leicht mit einem Microsite-Assistenten erstellt werden. Mithilfe der interaktiven Möglichkeiten können alle Fragen und Antworten, welche die Teilnehmer nach einer Sitzung einsenden, erfasst werden.

Variety 411 nutzt die Vorteile von Möglichkeiten von Filmfestivals wie Cannes und Sundance, um führende Einflussnehmer aus der Branche zusammenzubringen, die ansonsten kaum verfügbar sind, was dem Ansehen von Variety 411 nutzt, da das Unternehmen einen einzigartigen Mehrwert für die Filmgemeinschaft liefert.

Auf dem Sundance-Festival stellte Variety 411 vier Filme vor, die im Zuge es Festivals besonders hervorgehoben wurden, sowie die Produzenten und Auftraggeber aus den Staaten, in denen die Filme gedreht wurden. Beim Webcasting von Live-Events verwendet Variety 411 den verwalteten Service von Webcast Pro, um alle Einzelheiten des Webcasts zu regeln, und die Event Services von West, um die Produktion zu leiten. Damit kann sich das Team ganz auf den Inhalt konzentrieren.

PLANUNG

Jeder Webcast erfordert ungefähr zwei Monate Vorbereitungszeit und einen Monat für die Ankündigung. In jedem Webcast sind zwischen vier und sieben Sprecher aktiv, darunter Auftraggeber, Produzenten, Anwälte, Steuerfachleute und andere an Produktionsanreizen beteiligte Personen. Bei der Entwicklung des Programms stellen die Planungsverantwortlichen eine gute Mischung sicher und lassen beispielsweise einen Steuerfachmann mit einem Auftraggeber zusammen sprechen, um die Unterhaltung lebendig zu halten.

Einer der schwierigsten Aspekte bei der Planung und Ausführung ist es, dass die Sprecher ihre Verfügbarkeit oft erst in letzter Minute bestätigen können, und manche Absagen erfolgen extrem kurzfristig. Obgleich das Team so viele Details wie möglich im Vorfeld festlegt, muss es flexibel bleiben.

TEILNEHMERBETEILIGUNG

Variety 411 weiß, wie wichtig es ist, relevante Themen und Sprecher zu präsentieren, um Teilnehmer anzuziehen, neue Ideen und Perspektiven zu entwickeln und dabei beim Thema zu bleiben. Während der Preissaison in 2010 waren Produzenten aus vier der wichtigsten Filme des Jahres (The Social Network, Black Swan, True Grit und The King’s Speech) im Webcast zu Gast.

Statt mit den Fragen bis zum Schluss zu warten, konnten Teilnehmer und Sprecher die Q&A-Funktion nutzen, um im laufenden Programm zu interagieren, sodass die Teilnehmer aktiv mitwirken und die Informationen einkreisen konnten, die sie am meisten interessierten. Diese viel beschäftigten Executives bilden die Hauptzielgruppe von Variety 411; sie verschwenden keine Zeit auf Aktivitäten, die keinen unmittelbaren und zugänglichen Mehrwert bieten. Aber sie engagieren sich durchaus, wenn ihnen der richtige Content und die passende Erfahrung geboten wird.

BEST PRACTICES

  • Das Team von Variety 411 befolgt die Best Practices, um sicherzustellen, dass die Webcasts erfolgreich sind – und ihre Ergebnisse beweisen das.
  • Nutzung der vielseitigen Webcasting-Optionen von West und damit aller Möglichkeiten
  • Solider, zielgerichteter Content und Sprecher für eine schwer zu erreichende Zielgruppe
  • Aggressive Promotion – Der Promotionsplan beginnt einen Monat vor Veröffentlichung und auch die Partner werben mit
  • Nutzung der interaktiven Möglichkeiten für mehr Teilnehmer
  • Nutzen der detaillierten Auswertungen für mehr Informationen über Zielgruppen
  • Kontakt zu allen und Mehrwert für alle registrierten Teilnehmer unabhängig davon, ob sie teilgenommen haben
  • Bereitstellung des Webcasts auf Abruf für Menschen, die nicht teilnehmen konnten

Variety 411 ist eine kleine Zeitschrift mit großer Präsenz. Das Verlagswesen hat in den vergangenen Jahren stark gelitten, aber Variety 411 hat seinen Einfluss erhöhen und die Beziehung zu seinen Zielgruppen durch die Anwendung neuer Tools, die Nutzung von Ressourcen und eine intelligente Vorgehensweise stärken können.

„Unsere Zielgruppe sind viel beschäftigte Filmemacher. Ob wir Webcasts aus unserem Konferenzraum in Los Angeles oder Live-Video vom Cannes Filmfestival streamen, Webcast Essentials und Webcast Pro geben uns die Flexibilität, mit dieser schwer erreichbaren Gruppe Kontakt aufzunehmen.

Marjorie Galas, Marketing Manager Variety 411

Freigeben